Einsätze 2015

 

In den folgenden Einträgen finden Sie die Berichte zu den Einsätzen der Buxtehuder Ortsfeuerwehren. Weitere topaktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite ->

www.facebook.com/Feuerwehr.Buxtehude

Die älteren Berichte finden Sie unter den jeweiligen Jahreszahlen in der Menüleiste.

 

Datum / Uhrzeit Meldung Eingesetzte Ortsfeuerwehren der Hansestadt Buxtehude
20.01.2015 16:07

Zug I, Hedendorf, Umweltgruppe

Absicherung bei Gefahrguteinsatz

Nachdem der am Dienstagmittag in Hedendorf verunfallte Gefahrguttransporter zur nächstgelegenen Parkmöglichkeit auf einem Parkplatz an der B73 bei Nottensdorf verbracht worden war und ein Ersatzfahrzeug für die Ladung bereitgestellt werden konnte, begann am späten Nachmittag das Umpumpen des Gefahrstoffs Hexane in den Tankcontainer des Ersatzfahrzeuges. Hierzu wurden diverse Feuerwehren aus dem Umkreis alarmiert, darunter die Feuerwehren Horneburg, Nottensdorf, Hedendorf, Neukloster, Buxtehude (Zug I) und die Umweltgruppe Lk Stade Süd aus Neukloster, sowie Kreisbrandmeister, Umweltamt und -berater. Aufgabe der Feuerwehren war die Sicherstellung des Brandschutzes. Um im Bedarfsfall, Hexane ist hochentzündlich, schnell Eingreifen zu können, wurde vom Buxtehuder Hilfeleistungslöschfahrzeug und Großtanklöschfahrzeug ein zweiteiliger Löschangriff mit Wasser und Schaummittel aufgebaut, sowie ein Atemschutztrupp bereit gestellt. Die weiteren Fahrzeuge gingen auf dem gegenüberliegenden Parkplatz in Bereitstellung. Aufgabe der Umweltgruppe war ein mögliches Auffangen bei unerwartetem Austritt des Mediums und die Erdung der beiden Container gegen statische Aufladung und damit möglichem Funkenüberschlag. Die Feuerwehr Horneburg sorgte für die Ausleuchtung der Einsatzstelle.
Außer einer zwischenzeitlich kaputt gegangenen Umfüllpumpe, für die aus Stade mit Blaulicht Ersatz beschafft werden musste, ging soweit alles gut, so dass die gut fünfstündige Vollsperrung der Bundesstraße gegen 22:00 Uhr wieder aufgehoben werden konnte. Zum Schluss wurde der geleerte Tank durch die Buxtehuder Kräfte mit Schaum geflutet um ein mögliches Entzünden des Restmediums verhindern zu können.

DSC 0388 DSC 0391 DSC 0396 DSC 0411 dsc 6397
dsc 6400 dsc 6403 dsc 6404 dsc 6407 dsc 6413
dsc 6419 dsc 6421 dsc 6423 dsc 6431 dsc 6434
dsc 6436 dsc 6438 dsc 6446 dsc 6449 dsc 6452

Bilder: Polizeiinspektion Stade & Buxtehuder Tageblatt

 

Erstellt von gpe am 20.01.2015
zurück