Einsätze 2015

 

In den folgenden Einträgen finden Sie die Berichte zu den Einsätzen der Buxtehuder Ortsfeuerwehren. Weitere topaktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite ->

www.facebook.com/Feuerwehr.Buxtehude

Die älteren Berichte finden Sie unter den jeweiligen Jahreszahlen in der Menüleiste.

 

Datum / Uhrzeit Meldung Eingesetzte Ortsfeuerwehren der Hansestadt Buxtehude
02.02.2015 15:56

Hedendorf, Neukloster

Schwerer Verkehrsunfall in Hedendorf

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 73 im Bereich der Kreuzung Harsefelder Straße zwischen einem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und einem weiteren PKW. Das NEF der Buxtehuder Rettungswache war mit Sonderrechten (Blaulicht und Einsatzhorn) auf dem Weg zu einem schweren Verkehrsunfall und überquerte bei Rot die Kreuzung. Hierbei wurde das durch einen abbiegenden LKW verdeckte Fahrzeug von einer aus Richtung Grundoldendorf kommenden PKW-Fahrerin vermutlich übersehen. Auf der Kreuzung prallten beide Fahrzeuge zusammen. Das NEF wurde im Frontbereich getroffen und rutschte durch die Wucht des Aufpralls auf eine Leitplanke im Seitenraum. Der PKW wurde im Heckbereich getroffen und schleuderte in die Ausstellungsfreifläche eines Geschäftes.

Video: Buxtehuder Tageblatt

Die PKW-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die Besatzung des NEFs erlitt leichte Verletzungen. Zur schonenden Verletztenrettung wurde durch die alarmierten Ortsfeuerwehren Hedendorf und Neukloster das Dach des stark beschädigten PKWs entfernt, um die Fahrerin mittels Rettungsbrett aus dem Fahrzeug zu heben.
Zur Versorgung der Verletzten wurde der Notarzt des Rettungshubschrauber Christoph 29 aus Hamburg hinzugezogen, der auf dem nahen Verbrauchermarktparkplatz landen konnte.
Durch die bis 17:30 Uhr aufrecht erhaltene Vollsperrung im Bereich der Unfallstelle kam es im Feierabendverkehr zu erheblichen Behinderungen. Erst nach etwa 2,5 Stunden konnten die letzten Einsatzkräfte der vier im Einsatz befindlichen Feuerwehrfahrzeuge die Einsatzstelle wieder verlassen.

dsc 6795 dsc 6797 dsc 6799 dsc 6803 dsc 6806
dsc 6807 dsc 6810   

Bilder: Polizeiinspektion Stade

Erstellt von gpe am 02.02.2015
zurück