Einsätze 2015

 

In den folgenden Einträgen finden Sie die Berichte zu den Einsätzen der Buxtehuder Ortsfeuerwehren. Weitere topaktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite ->

www.facebook.com/Feuerwehr.Buxtehude

Die älteren Berichte finden Sie unter den jeweiligen Jahreszahlen in der Menüleiste.

 

Datum / Uhrzeit Meldung Eingesetzte Ortsfeuerwehren der Hansestadt Buxtehude
31.03.2015 16:06

alle

Sturmtief "Niklas" sorgt für viele Einsätze in Buxtehude und dem Landkreis Stade

Das durchziehende Sturmtief "Niklas" traf auch den Landkreis Stade am Dienstagnachmittag mit voller Wucht. Pausenlose Alarmierungen zu umgestürzten Bäumen und abgedeckten Dächern oder sonstigen technischen Hilfeleistungen sorgten für viel Arbeit bei den freiwilligen Wehren.

Film über Buxtehuder Einsätze: Youtube

Auch in Buxtehude waren durch die Ortsfeuerwehren knapp 40 Einsätze zu bewältigen.
Zum ersten Einsatz wurde der Zug II der Ortsfeuerwehr Buxtehude um kurz nach 16:00 Uhr in die Straße "Am Schlehenbusch" alarmiert. Ein Baum auf der Straße musste durch die Einsatzkräfte beseitigt werden.
Danach ging es Schlag auf Schlag, alle Ortsfeuerwehren wurden nach und nach zu den unterschiedlichsten Einsatzorten angefordert, koordiniert durch die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, welche ihre Arbeit im Gerätehaus Zug I aufnahm.

In der Dammhausener Straße mussten durch die Ortsfeuerwehr Dammhausen vier Bäume zersägt werden, die zum Teil auf ein Wohnhaus gestürzt waren.

In der Poststraße, dem Ottensener Weg, der Bahnhofstraße, der Cuxhavener Straße, der Harsefelder Straße und im Neubaugebiet "An der Fischertreppe" drohten Gebäudeteile von Baustellen und Gebäuden herabzustürzen.
In der Poststraße räumte die Baufirma selbst auf, hier war kein Eingreifen erforderlich.
Im Ottensener Weg wurde die Einsatzstelle durch die Einsatzkräfte provisorisch gesichert.
Die Unterspannbahn, die sich an einem Neubau in der Bahnhofstraße gelöst hatte und nun wie eine Fahne wehte, wurde ebenfalls gesichert.
An der B73 und in der Harsefelder Straße hatten sich Dachziegel gelöst.
Im Neubaugebiet "An der Fischertreppe" flogen Dämmmaterialien durch die Gegend.

Diverse Bäume auf Straßen:
Durch die Ortsfeuerwehr Ottensen und die Drehleiter des Zuges I wurde im Ohkamp ein schon auf der Straße liegender Baum entfernt.
Weitere Bäume mussten im Tunnelweg, Holunderweg, Sudetenweg, in der Reeperbahn, Ludwigstraße, Apensener Straße, Bertha-von-Suttner-Allee, Harsefelder Straße, Weimarer Staße, dem Neukloster Forstweg, auf der Moisburger Landstraße in Pippensen, an der B73 in Neukloster und Ovelgönne, im Ellerbruchtunnel, in der Feldmark Hedendorf und in der Straße "Auf der Koppel" durch die Einsatzkräfte entfernt werden. Bei einigen Einsatzorten wurden die Kräfte jedoch nicht mehr fündig.

Im Schlangenweg war ein Baum auf ein Wohnhaus gestürzt. Auch dort musste die Gefahr durch die Einsatzkräfte beseitigt werden.
Lange dauerte ein Baumeinsatz im Ottensener Weg, bei dem die Aufräumarbeiten sehr aufwendig waren.
Gleich sechs Bäume mussten in der Straße "Hohe Berge" entfernt werden.
In der Finkenstraße wurden zwei PKWs durch einen umgekippten Baum beschädigt, der durch den Zug II beseitigt wurde.
Einen Baum fällen musste der Zug I an der Harburger Straße. Er drohte umzukippen und stellte eine Gefahr für den Verkehr dar.
In der Finkenstraße stürzte ein großer Baum mitten auf das Klettergerüst eines Kindergartens. Glücklicherweise spielten dort keine Kinder. Ein zweiter Baum an gleicher Stelle musste ebenfalls durch den Zug II entfernt werden, da er auf einen Fußweg zu stürzen drohte.

Aufwendig gestaltete sich einmal wieder ein Baumeinsatz im Wasser. In Höhe der Festhalle lag ein größerer Baum in der Este. Mit Hilfe der Drehleiter wurde der Baum zerlegt und durch einen Bagger aus dem Wasser gezogen.

Nicht ganz ins Unwetterszenario passte eine Ölspur auf der B73 in Neukloster. Die etwa 150m lange Spur musste durch die bereits anwesenden Kräfte aus Neukloster abgestreut werden.

Erst gegen 23:00 Uhr waren auch die letzten Arbeiten beendet und die Einsatzkräfte konnten in den wohlverdienten Feierabend gehen.

11031926 412081245640715 329989996 o 11034122 412081175640722 1868482957 o 11045553 412081135640726 1482085857 o 11065492 412081122307394 1762278116 o 11067630 412081098974063 688287794 o
11068032 412081078974065 1492819327 o 11068736 412081212307385 1073466472 o 11086154 412081258974047 1575859053 o 11088720 412081215640718 912088205 o 11090553 412081102307396 406639961 o
11090612 412081208974052 2090827233 o 11091961 412081228974050 888967674 o 11092772 412081182307388 1791767006 o 11093363 412081235640716 2034969403 o 11096327 412081202307386 216546092 o
11097018 412081185640721 95183449 o 11097254 412081128974060 309146360 o 11097316 412081105640729 1653606800 o 11103528 412081205640719 1512715988 o 11105807 412081118974061 2142417502 o
11106107 412081252307381 1909729510 o 11106529 878791738848270 1321595649 n 11115913 878791435514967 1469434916 n 11116051 878791622181615 70649518 n 11120956 878791785514932 51935980 n
11121152 878791308848313 1362273742 n 11122268 412081088974064 987611917 o 11129325 412081248974048 54732941 o 20150331 181228 IMG-20150331-WA0009
IMG-20150331-WA0018 IMG-20150331-WA0019 IMG-20150331-WA0020 IMG-20150331-WA0021 IMG-20150331-WA0022
IMG-20150331-WA0025 IMG-20150331-WA0026 IMG-20150331-WA0027 IMG-20150331-WA0028 IMG-20150331-WA0029
IMG-20150331-WA0030 IMG-20150331-WA0032 IMG-20150331-WA0033 IMG-20150331-WA0034 IMG-20150331-WA0035
IMG-20150331-WA0037 IMG-20150331-WA0038 IMG-20150331-WA0039 IMG-20150331-WA0040 IMG-20150331-WA0041
IMG-20150331-WA0043 IMG-20150331-WA0044 IMG-20150331-WA0045 IMG-20150331-WA0046 IMG-20150331-WA0047
IMG-20150331-WA0049 IMG-20150331-WA0050 IMG-20150331-WA0051 IMG-20150331-WA0052 IMG-20150401-WA0004
IMG-20150401-WA0005 IMG-20150401-WA0008 IMG-20150401-WA0009 IMG-20150401-WA0010 IMG-20150401-WA0011
IMG-20150401-WA0012 IMG-20150401-WA0013 IMG-20150401-WA0014 IMG-20150401-WA0015 IMG-20150401-WA0016
IMG-20150401-WA0019 IMG-20150401-WA0020 IMG-20150401-WA0021 IMG-20150401-WA0022 IMG-20150401-WA0023
IMG-20150401-WA0024 IMG-20150401-WA0025 IMG-20150401-WA0026 IMG-20150401-WA0027 IMG-20150401-WA0028
IMG-20150401-WA0029 IMG-20150401-WA0030   

Erstellt von gpe am 31.03.2015
zurück