Einsätze 2021

 

In den folgenden Einträgen finden Sie die Berichte zu den Einsätzen der Buxtehuder Ortsfeuerwehren. Weitere topaktuelle Infos finden Sie auch auf unserer Facebookseite ->

www.facebook.com/Feuerwehr.Buxtehude

Die älteren Berichte finden Sie unter den jeweiligen Jahreszahlen in der Menüleiste.

 

Datum / Uhrzeit Meldung Eingesetzte Ortsfeuerwehren der Hansestadt Buxtehude
13.11.2021 10:21

Zug I, Zug II, Umweltgruppe, UGR ÖEL

100 Feuerwehrleute proben den Ernstfall im Chemiewerk

Großalarm für die Ortsfeuerwehr Buxtehude: Rund 100 Feuerwehrleute mussten am Sonnabend um 10:21 Uhr ausrücken. Die erste Meldung: Leckage in der Abfüllanlage der Firma Synthopol mit zwei vermissten Personen. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte ein wenig aufatmen.

Bei dem Einsatz handelte es sich um eine geheime Übung, von der weder die Feuerwehrleute noch die Mitarbeiter der Firma Synthopol vorher wussten. Für das Übungsszenario war die Halle 16 des Chemiewerks im Alten Postweg in Buxtehude mit Rauch gefüllt worden. In dem von weitem sichtbaren Gebäude im Alten Postweg wird Kunstharz produziert.

An der Übung beteiligt waren auch die Umweltspezialisten der Kreisfeuerwehr. Unterstützt wurden die Feuerwehrleute vom Technischen Hilfswerk. Synthopol-Geschäftsführer Dr. Henning Ziemer und Stadtbrandmeister Horst Meyer lobten die gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Werk, die regelmäßig gemeinsam für den Ernstfall trainieren.  

4825144 1 topteaserfullsize 385462cf-7bbf-4abc-81cb-11d9f5d2edc0 IMG-20211113-WA0032 IMG-20211113-WA0034 IMG-20211113-WA0037 IMG-20211113-WA0039

Text: Buxtehuder Tageblatt

Erstellt von gpe am 13.11.2021
zurück